Erste Schritte mit Teensy 3.x

Inhalt

Die Teensy 3.x Boards, entwickelt von Paul Stoffregen, sind eine leistungsfähige und kostengünstige Mikrocontrollerplattform die auf ARM-Cortex Chips basiert. Im Vergleich mit Arduinos haben sie leistungsfähigere Prozessoren, mehr und flexiblere IOs und einen kleineren Formfaktor.

Dieser Artikel beschreibt die wenigen notwendigen Schritte, um mit der Arduino IDE für Teensy Boards zu entwickeln.

Installation

Für die Verwendung der Teensy Boards ist neben der Arduino IDE (getestet wurde Version 1.6.13) noch eine Software namens Teensyduino notwendig. Der Download erfolgt von der Herstellerwebseite

https://www.pjrc.com/teensy/td_download.html

Die Installation geschieht wiefolgt

  1. Schließen der Arduino IDE
  2. Ausführen des Teensyduino Installationsprogramms
  3. Auswahl des Arduino-Ordners, für den Teensyduino installiert werden soll. Dieser wird normalerweise automatisch gewählt.
  4. Es können eine ganze Menge von (teilweise gut optimierten) Bibliotheken für Teensy und Arduino installiert werden. (empfohlen)
  5. Durchführung der Installation

Nach erfolgreicher Installation stehen in der Arduino IDE im Menü Tools-> Boards eine Reihe von Teensy-Boards zur Verfügung:

Uploading Sketches

Wenn nun ein Teensy Board am Computer angesteckt ist und das entsprechende Board und Port im Menu ausgewählt wurde, kann wie gewohnt der Upload auf das Board vorgenommen werden. Einziger Unterschied beim Upload ist, dass für den Upload zusätzliches ein kleines Hilfsprogramm geöffnet wird, mit welchem der tatsächliche Upload geschieht. Normalerweise sind hierfür keine weiteren manuellen Schritte notwendig.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.